Veröffentlicht in Gedichte

Verlassen oder Neuanfang

Liebe truee beauty-Community,

wer von euch kennt nicht das Gefühl, von einer geliebten Person verlassen worden zu sein? Die Tage sind grau, man fühlt sich einsam und so viele Dinge erinnern einen an diesen Menschen.

Diese Gefühle kamen bei mir auch vor Kurzem wieder hoch, da mein Ex-Freund sich per SMS wieder bei mir meldete und wissen wollte, wie es mir geht. Ich hätte wissen sollen, dass er sich nicht geändert hat. Uns trennt ein Altersunterschied von 26 Jahren und trotz der Höhen und Tiefen, habe ich immer an das Gute in ihm geglaubt. Weniger als Partner, mehr als Freund. Schade, in diesem Leben wohl nicht mehr.

Falls ihr so eine Situation durchlebt habt oder so ähnlich erlebt, hoffe ich, dass euch die folgenden Gedichte Trost spenden und darüber hinaus helfen, eure Blickrichtung zu ändern.

Weil, ist es wirklich ein Verlassen oder ein Neuanfang? Ich wünsch euch einen Neuanfang.

Herzliche Grüße

Vivienne Claus

Wenn du beschließt zu gehen…

sind die Steine unter mir kalt,
gehst du nicht ans Telefon,
beantworten deine Antworten meine Fragen nicht mehr,
höre ich kein Lachen mehr in meinem Ohr,
denkst du nicht mehr an die Zeit zu zweit,
fließen meine Tränen bis spät in die Nacht,
vergisst du mich und willst meine Stimme nicht hören,

ich frage mich warum du mich weg wirfst wie das Taschentuch nach dem benutzen, dass ich dir gab.

Eine traurige Zeit in meinem Leben, ich fühlte mich allein und vergessen von einem Menschen, der mir so viel bedeutete… er dementierte es, aber ich musste jedes Mal erkennen: ich war ihm gleichgültig. Oder nur eine Interpretation?

Leben

Lust und Liebe leben
Mauern aufbauen und einreißen
beginnen und beenden wie eine zu kurze Biografie
Höhenrausch und Wahnsinn ganz nah, wie Haut auf Haut
Tauchgang zu den Dämonen der Seele

Ja, das ist Leben für mich..

Es ist nicht…nur

Es ist nicht…die warmen Worte die nie kamen,

Es ist nicht…der Applaus und Stolz aufs eigene Kind,

Es ist nicht…die Abwendung in der Not und das Schweigen bei einem Glas Bier,

Es ist nicht…das „ich hab Dich lieb“ unausgesprochen in deinem Mund,

Es ist nicht…die „Hinterher-ist-man-immer-schlauer“ Art und Weiße,

Es ist nicht…dein fast Mitleid

und deine „Nutzbringende/Gewinnmaximierende Situation“,

Es ist nur…dieses Leben hier ist endlich und diese Lebensjahre waren es auch.

Man selbst kann es anders machen..

Eine Frage?

Wo sind die Erinnerungen, die du nie auftauen wolltest?
Wo sind deine Blicke, die mehr sagten als tausend Worte?
Und wo die Taten, die mehr als Bände sprachen?
Wo die Andeutungen, die offensichtlicher waren als meine Tränen?

Die Erinnerung ist verblasst, hab sie lang genug mit mir herumgetragen, dieses Gedicht nicht. Es ist noch da und ich weiß, warum.

Hast Du Ziele die Du allein verfolgst?

ich bin für dich da,

mein Mittelfinger auch,

Mein Anruf bleibt unkommentiert,

du hast ihn zusammen mit den Textnachrichten einfach ignoriert.

Und an manchen Tagen hass ich dich dafür, dass du Nachts betrunken in der Garage hängst und mein Leben entgleiste und du glaubst ich fahr nach Plan,

meine Augen brennen, weil Schmerz das Einzige ist was ich noch fühle und die Nächte meine Hölle sind,

dafür dass ich meine Flaschen in der Berufsschule umfülle,

und meine Tränen die Antwort auf dieses Leben sind.

Ein sehr persönliches Gedicht, gewidmet an diesen einen Menschen in meinem Leben, der dachte, er wäre anders und mitbekommen hätte, dass das nicht stimmt, wenn er sich selbst zugehört hätte. Der immer wollte, aber nie konnte und seine Prioritäten längst woanders gesetzt hat. Vielleicht trifft man sich in einem anderen Leben wieder in einem Leben, wo uns keine 26 Jahre Leben trennen. Lebwohl.


Du möchtest gern Teil, der truee beauty-Community werden? Dann abonniere gern meinen Blog und verpasse keine neuen Einträge mehr.

Ihr habt Anregungen, Ideen oder Fragen? Kontaktiert mich gern oder schreibt mir unter diesem Beitrag einen Kommentar. Ich freu mich auf euren Austausch!

9 Kommentare zu „Verlassen oder Neuanfang

  1. Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen: definitiv ein Neueinfang wagen. Irgendwann, wenn genug Zeit vergangen ist wird es weniger weh tun. Menschen geben einem viel Erfahrung auf den Weg mit, manche sind gut, andere sind schlecht aber was wir daraus ziehen ist entscheidend für die restlichen Tage auf dieser Welt. Ich wünsch dir alles Gute!

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

    Gefällt mir

  2. Das sind sehr schöne Gedicht, „Hast du Ziele “ finde ich sehr gelungen, ein Gedicht, das Goethe inhaltlich noch nicht hätte schreiben können 🙂 bin gespannt, was dir noch einfällt, liebe Grüße Bettina

    Gefällt mir

  3. Hach ja, das Thema hab ich auch schon durch und trauere IHM zum Glück nicht mehr nach! Aber ich weiß, wie schlimm das anfangs wehtut und wie sehr man unterm Verlassen werden leidet! Herzschmerz ist immer schlimm!

    Liebe Grüße und Kopf hoch
    Jana

    Gefällt mir

  4. Oh, das kenne ich zu gut. Ich bin leider auch im Sommer darauf reingefallen und sogar nochmal zu ihm nach Dänemark gefahren… Und das obwohl er sich vorher fast genau ein Jahr nicht mehr gemeldet hatte… 😦 Aber naja aus Fehlern lernt man ja bekanntlich 🙂
    Allerliebst ♥
    Mona

    Gefällt mir

  5. Manchmal ist es besser zu gehen und sich selber weiterzuentwickeln. Ich denke an dich!
    Ich habe sowas tatsächlich noch nie mit einem Partner durch, weil ich seit 16 Jahren mit meinem ersten Freund zusammen bin, aber es tut auch weh, wenn man sich für sein eigenes Wohl von Freunden entefrnen muss.

    Gefällt mir

  6. Ein Neuanfang ist nie einfach – und nahezu jeder hat glaube ich solche oder ähnliche Erfahrungen schon einmal gemacht. Für mich gab es im Laufe meines Lebens auch schon diverse Neuanfänge – sei es persönlich oder auch beruflich. Letztlich stärkt uns das und wir wachsen an unseren Herausforderungen. Ich habe gelernt, immer nach vorn zu schauen.

    Gefällt mir

  7. Liebe Vivienne,
    Ich glaube, ob man eine Trennung als Abschied oder Neuanfang sieht, hängt ganz von dem Stadium ab, in dem man sich gerade befindet. Da sind die Emotionen manchmal einfach zu dolle, um darin in dem Moment einen Neuanfang zu sehen. Ich hoffe, dass du gut über die Nachricht von deinem Ex hinweg gekommen bist.
    Liebe Grüße von Miriam

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s