Veröffentlicht in Allgemein

Schön von innen heraus durch Kollagen?!

-Anzeige unterstützt durch Glow/25-*

Bei meinem letzten Onlineeinkauf fiel mir auf das viele Cremes und Ampullen mit dem „hautstraffenden Inhaltsstoff“ warben, im Reformhaus traf ich es in Form von Nahrungsergänzungsmitteln in Pulver- und Kapselform, im Discounter begegnete es mir in Glasflaschen zum Trinken und als ich im Drogeriemarkt auf Gummibärchen traf, die mit dem Strukturprotein angereichert waren, stellte sich mir die Frage, was es mit diesem Beautystoff auf sich hat: Kollagen.

Wofür braucht mein Körper Kollagen?…

Um das Bindegewebe, das überall im Körper vorkommt, straff und elastisch zu halten, somit ist es auch ein wichtiger Bestandteil für unsere Knochen, Zähne, unelastischen Muskelsehnen und -bänder sowie Knorpel, die quasi den Körper zusammenhalten. Für die Beautyindustrie wurde es besonders interessant, weil es einen wichtigen Bestandteil von Haut, Haaren und Nägeln darstellt. Es sorgt u. a. für straffe Haut, volle Haare und kräftige Nägel.

…aus, was besteht es und woher bekommt der Körper es?

Der fast vollständige Bestandteil von Kollagen sind Aminosäuren, die in jedem Lebewesen vorkommen und unentbehrlich für fast jeden Stoffwechselvorgang in unserem Körper sind. Bis zu unserem 25. Lebensjahr kann unser Körper das Protein selbst herstellen, danach verliert er langsam diese Fähigkeit. Ergänzend bekommt unser Körper Kollagen aus der Nahrung. Lebensmittel wie Tomaten und rote Paprika, die verwendungsreiche Süßkartoffel, roter Lachs und auch Haferflocken enthalten viel Kollagen.

…und, warum führen es manche Menschen dem Körper zusätzlich zu?

In Lebensmitteln wie den vorangegangen ist es enthalten aber zum Vergleich zur vorherigen Versorgung durch den Körper ist es später nur noch in deutlich geringeren Mengen im Bindegewebe vorzufinden. Deswegen führen viele auch junge Menschen Kollagen in Form von Nahrungsergänzungsmitteln dem Körper zu. Sie erhoffen sich Unterstützung für straffe Haut, volle Haare und feste Nägel. Daran ist nichts verwerflich, nehme ich auch regelmäßige Mineralstoffe zur Unterstützung zu mir. Hierbei lege ich aber großen Wert auf natürliche Herstellung und Inhaltsstoffe naturreiner Vorkommen und aus diesem Grund Kollagen tierischen, aber dafür natürlichen Ursprungs. Für euch habe ich mir dafür 2 Wochen lang die Kollagenpulver und die – kapseln von Glow/25 näher angesehen und getestet.

Früh am Morgen vor der Yogasession.

In der ersten Woche teste ich das Kollagenpulver von Glow/25 was in einem großem hellblauen Portionsbeutel daherkommt. Es ist geschmacksneutral und lässt sich von der Konsistenz her, da es eine gute Löslichkeit hat in meine morgendliche heiße Zitrone einrühren, bevor es zum Yoga geht, wenn es am Abend bei mir Kürbis- oder Tomatensuppe gibt, füge ich es auch gern dort dazu. “ 2 TL reichen hierbei schon und können, wenn ihr z. B. auch gern Sport treibt und wenig Proteine über die Nahrung zu euch nehmt“ laut Glow/25 „auf bis zu 5 TL erhöht werden“, weswegen ich täglich 3 TL Kollagenpulver zu mir nehme. Das Kollagen wird aus Rinderknochen gewonnen und neben der Verarbeitung zu Nahrungsergänzungsmitteln für die Herstellung von Gelatine genutzt. Die Rinder werden in artgerechter Weidehaltung gehalten und grasen im Jahr den Großteil auf grünen Wiesen.

In der zweiten Woche probiere ich die Kollagen Kapseln, die zusätzlich Hyaluronsäure, natürliches Granatapfelextrakt und Vitamin C enthalten und in einer lichtgeschützten Glasdose daherkommen. Das finde ich persönlich positiv, da viele herkömmliche Kapseln in Plastedosen aufbewahrt werden, die bedenkliche Weichmacher enthalten und von Lebensmitteln aufgenommen werden können. Es werden täglich 2 bis maximal 6 Kapseln empfohlen. Ich nehme 3 Kapseln zum Mittagessen mit viel Wasser zu mir. Ich persönlich mag Kapseln dadurch, dass ich auch täglich Medikament zu mir nehme, nicht ganz so gern. Wem das nichts ausmacht, letztendlich ist es eine Gewöhnungssache, kann ich diese Variante nur empfehlen, da die Portionen so schon passend zusammengestellt sind.

Wahlweise Kollagenpulver oder-kapseln am Morgen.

Nach zwei Wochen bin ich positiv überrascht hat das zusätzlich zugeführte Kollagen meine Haare glänzender gemacht und an sich auch wieder dicker, meine absplitternden Nägel haben sich schön gefestigt und ich kann wieder Nagellack tragen. Es gibt bei jedem Menschen Zeiten, wo er mal mehr, mal weniger Proteine oder Mineralstoffe zur Verfügung hat. Eine ausgewogene Körperreserve ist natürlich vorteilhaft und in solchen Zeiten können Nahrungsergänzungsmittel den Körper positiv unterstützen. Ich persönlich lege in diesem Punkt sehr großen Wert auf natürliche Bestandteile und zusätzlich eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Da Nahrungsergänzungsmittel keine gesunde Ernährung ersetzten können, sondern wie der Name schon sagt ergänzend dabei wirken.

Werbung. Weitere Infos zur Wirkungsweise von Kollagen auf den Körper und Produkte findet Ihr unter der: Startseite – Glow25


Du möchtest gern Teil, der truee beauty-Community werden? Dann abonniere gern meinen Blog und verpasse keine neuen Einträge mehr.

Haltet Ihr eine zusätzliche Unterstützung durch Kollagen sinnvoll? Wie steht Ihr Nahrungsergänzungsmitteln gegenüber? Anregungen, Ideen oder Fragen? Kontaktiert mich gern oder schreibt mir unter diesem Beitrag einen Kommentar. Ich freu mich auf euren Austausch!

Veröffentlicht in Allgemein

Meine Co-Moderatorin und Ihre grünen Freunde

-Anzeige unterstützt durch LaCaTho-

Liebe truee beauty-Community,

ich möchte euch gern meine kleine Co-Moderatorin auf Facebook vorstellen, Schneeweisschen hat im Jahr 2020 aus einer Tierfutterhandlung bei meiner Schwester ein Zuhause gefunden und schenkt meinem kleinen Urschweinchen Bambi gute Gesellschaft. Da sie gerade einmal 1 Jahr alt ist, ist sie noch sehr aufgedreht, voller Elan und manchmal auch etwas frech zu unserer guten 5- jährigen Seele. Ein kleines pubertäres Schweinchen, eben. 😉

Mit so viel Energie rennt und springt sie gern im großen Freilauf umher. Dabei entstanden immer so schöne Bilder, das mir irgendwann die Idee kam, dass sie meine Facebook-Seite mittlerweile ihre Facebook-Seite mit Bildern versorgen könnte und regelmäßig zeigt, was es in ihrem Schweinchenalltag so zu erleben gibt. Ihr möchtet Bilder von Schneeweisschens-Alltag? Folgt ihr gern auf Facebook: Vivienne Claus | Facebook.


Als sie vergangenes Jahr zu meiner Schwester kam, war ihr Grünzeug noch total fremd. In der Zoohandlung gab es meist nur Trockenfutter und als Ausnahme mal eine Möhre.

Das hat sich schell geändert, als sie bei uns ankam und mittlerweile muss Bambi aufpassen, dass Schneeweisschen ihr die Gurke und Petersilie nicht wegmampft. Auf der Freilaufwiese gehörte nach,

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 15-2.jpg.
Schneeweisschen genießt die ersten Sonnenstrahlen und frische Gänseblumen.

Eingewöhnung auch frisches Gras zu ihrer Leibspeise, daneben noch weitere grüne Freunde wie Löwenzahn, Gänseblümchen, Brennnessel, Kamille, Vogelmiere oder in Maßen auch Klee. Eine reiche Auswahl, die am besten frisch gepflückt aus dem Garten, vom Hof, angelegten Beet oder frisch gezogen vom Balkon schmeckt!

Werbung. Wer auch gern Grünzeug für seine Nagetiere anbauen möchte, für den eignen sich u. a. die Pflanzen- und Blumensamen vom Start-up-Unternehmen LaCaTho, das sich nachhaltig für den erhalt der Natur- und Tierwelt einsetzt. Schneeweisschens grüne Freunde sind auch darunter, diese findet Ihr unter der Rubrik Futterpflanzen für Hasen & Kaninchen und Kleintier-Futterpflanzen. Besonders das Erhalten von Lebensräumen für Bienen ist ein wichtiges Anliegen für das junge Unternehmen aus Baden-Württemberg.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 14.jpg.
Schneeweisschen mit frisch gepflücktem Löwenzahn.

Indem Ihr Blumen und Pflanzen aussäht und Kräuter anbaut, könnt Ihr dieses Vorhaben aktiv unterstützen und einen wichtigen Beitrag zum Erhalt unserer Natur beitragen. Nicht nur Deine Nager, sondern auch die Insekten, Bienen und Vögel werden es Dir danken!

Wer Interesse hat, findet am Ende des Artikels noch eine kleine Überraschung für die nächste Bestellung im Onlineshop.

Die Samen werden von Hand gesammelt und auf Qualität geprüft und stammen von heimischen Mutterpflanzen. Auch bei der Versendung steht Umweltschutz im Vordergrund, sodass auf unbeschädigt gebrauchte Kartons zum Verpacken der Sendung und recycelte Produkte zurückgegriffen wird. Die Samen müssen in Plastiktüten abgepackt werden, damit sie nicht Feuchtigkeit anziehen und vorzeitig beginnen zu keimen. Wenn Ihr die Tütchen der gelben Tonne beigebt, können diese dann auch recycelt werden.

Werbung. Als kleine Überraschung stellt uns LaCaTho den persönlichen Rabattcode: garten-blog zur Verfügung und Ihr bekommt eure nächste Bestellung bei Eingabe im Onlineshop 7 % günstiger.

So könnte die Sendung aussehen, die bald zu euch nach Hause kommt… Bei mir waren Ringelblumen- und bunte Kornblumensamen darin.


Du möchtest gern Teil, der truee beauty-Community werden? Dann abonniere gern meinen Blog und verpasse keine neuen Einträge mehr.

Ihr habt Anregungen, Ideen oder Fragen? Kontaktiert mich gern oder schreibt mir unter diesem Beitrag einen Kommentar. Ich freu mich auf euren Austausch!

Veröffentlicht in Allgemein

Herzlich Willkommen,

bei truee beauty, dem Blog, der vordergründig über Naturkosmetik schreibt, sich aktiv für den Umweltschutz einsetzt, Alternativen zu kommerziellen Produkten vorstellt, Gedichte und Buchrezensionen veröffentlicht.
Aber ganz zu Anfang, mein Name ist Vivienne Claus, ich bin leidenschaftlich gern Bloggerin, Autorin, Umweltaktivistin, Testerin und Panelistin. Die Idee hinter truee beauty ist es, mit wertvollen Tipps und Beiträgen das Leben ein bisschen natürlich ehrlich und nachhaltig schön zu machen, in vielerlei Hinsicht. Ich selbst habe mich lange Jahre in Rollen wiedergefunden, in denen ich sehr unglücklich war. Deswegen ist dieser Block „ungeschminkt“ und möchte zeigen, das weniger manchmal mehr ist.

Ich möchte euch mit diesem Blog gern Anregungen und Tipps mit auf den Weg geben, eure Kosmetik selbst herzustellen, natürliche und ökologische Alternativen zu kommerziellen Produkten zu nutzen, gemeinsam mit euch aktiv Umweltschutzprojekte unterstützen, ehrlich emotionale Gedichte veröffentlichen und Buchrezensionen schreiben.
Ich freue mich, wenn Ihr euch aktiv beteiligt und bin sehr gespannt, ob dieses Projekt in der Zukunft auf fruchtbaren Boden fällt!

Herzliche Grüße

Eure Vivienne Claus

Du möchtest gern Teil, der truee beauty-Community werden? Dann abonniere gern meinen Blog und verpasse keine neuen Einträge mehr.